fux lichtspiele

START

KINO


 


Die fux Lichtspiele bleiben wegen der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen.


***






































EINE STADT SIEHT EINEN FILM | ONLINE-EDITION

Samstag, 27.2. 00:00 Uhr bis Sonntag, 28.2. 23:59 Uhr

SUPERMARKT

Roland Klick

BRD 1973, 84 min., FSK 16










Mit Charly Wierzejewski, Michael Degen, Eva Mattes, Walter Kohut, Hans-Michael Rehberg, Eva Schukardt

Kamera: Jost Vacano

Titelsong: Marius West (heute: Marius Müller-Westernhagen)


Roland Klicks Milieu-Thriller dreht sich um den jungen Kleinkriminellen Willi (Charly Wierzejewski), der sich in Hamburg durch die Tage gaunert und es trotz Hilfsangeboten einfach nicht aus der Abwärtsspirale schafft. Sein einziger Hoffnungsschimmer ist seine Liebe zur Prostituierten Monika (Eva Mattes), doch nur weil es ihr noch schlechter ergeht als ihm, wird es dadurch nicht besser. Mit dem Überfall auf einen Supermarkt-Geldtransporter will er sich aus seiner misslichen Lage befreien.


Infos, Fotos,Trailer und Quiz: https://www.eine-stadt-sieht-einen-film.de/

Eine Aktion der 17 Hamburger Programm- und Arthouse-Kinos


Den Filmstream (mit großem Rahmenprogramm) gibt es kostenlos auch bei uns:



HIER GEHT’S INS KINO!



ZUM EVENT:

Die 17 Hambuger Kinos sind während der Corona-Pandemie bereits seit fast vier Monaten wieder geschlossen, so dass wir unbedingt ein Lebenszeichen an unser Publikum senden wollen. 


Seit dem Start mit ABSOLUTE GIGANTEN am 24.04.2016 ist die gemeinsame Aktion EINE STADT SIEHT EINEN FILM ein erfolgreiches, möglicherweise weltweit einmaliges Format der Hamburger Programmkinos. Hervorgegangen ist die Idee zu dem Kinoevent in Anlehnung an die verschiedenen, sehr erfolgreichen Kultur-Themen-Nächte. EINE STADT SIEHT EINEN FILM hat die Ambition, dem Kinopublikum die Hamburger Kinolandschaft und auch unsere Stadt als wunderschöne Drehortkulisse vorzustellen. Es folgten 2017 Lars Jessens FRAKTUS, 2018 Wim Wenders‘ EIN AMERIKANISCHER FREUND, 2019 Hark Bohms NORDSEE IST MORDSEE und 2020 Fatih Akins Debüt KURZ UND SCHMERZLOS.


Mit SUPERMARKT präsentieren 17 Hamburger Kinos diesmal Roland Klicks Milieu-Thriller mit spannenden Drehorten und einer Zeitreise in das Hamburg der 1970er Jahre. SUPERMARKT ist für Liebhaber*innen des Genrefilms eine Perle der deutschen und der Hamburger Filmgeschichte. Der beeindruckende Hauptdarsteller Charly Wierzejewski hatte sich bald wieder aus der Filmbranche zurückgezogen. 2020 hat er ein interessantes Interview in der Jungle World gegeben: https://jungle.world/artikel/2020/19/schauspieler-zu-sein-hat-mich-nie-wirklich-interessiert.


RAHMENPROGRAMM IM STREAM:

VIDEOGRÜSSE AUS DEN HAMBURGER KINOS 

DREHORTFÜHRUNG mit Hauptdarsteller Charly Wierzejewski an Originalschauplätzen: u.a. Reeperbahn, Elbtunnel, Villa Jako

GESPRÄCH mit der Schauspielerin Eva Mattes

INTERVIEW mit Regisseur Roland Klick

ARCHIV-INTERVIEW 1997 mit Roland Klick und Kameramann Jost Vacano


BEGLEITENDES FILMPROGRAMM IM STREAM:

JIMMY ORPHEUS (1966) - Klicks atmosphärisches, mittellanges Debüt über eine Nacht im Leben eines Hamburger Hafenarbeiters in Schwarz/Weiß-Ästhetik

ROLAND KLICK - THE HEART IS A HUNGRY HUNTER (2013) - Dokumentarfilm von Sandra Prechtel über das filmische Werk Roland Klicks mit schönen Interviewsequenzen


 

EINE STADT SIEHT EINEN FILM ONLINE-EDITION ist eine gemeinsame Veranstaltung der Hamburger Arthouse- und Programmkinos mit Unterstützung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein sowie der Streamingplattform Pantaflix und des Filmverleihs Filmgalerie 451.


***

 Infos per Newsletter:

film|at|fux-lichtspiele.de

Betreff:  Kino Ja!

FUX  LICHTSPIELE | ZEISEWEG | HAMBURG ALTONA 

film|at|fux-lichtspiele.de


Impressum | Datenschutz